Diskussionsveranstaltung

zum Thema

"Maritime Sicherheit als Herausforderung für den deutschen Seehandel - Diskussion der Empfehlungen des PiraT-Projekts für Politik und Wirtschaft"

Hamburg, 02. Juli 2013

 

 

Hiermit möchten wir Sie herzlich zu der Diskussionsveranstaltung "Maritime Sicherheit als Herausforderung für den deutschen Seehandel − Diskussion der Empfehlungen des PiraT-Projekts für Politik und Wirtschaft" einladen! Die Veranstaltung findet anlässlich des Erscheinens unserer Projekt-Abschlusspublikation statt. Nach einer zusammenfassenden Darstellung der Empfehlungen der Projektpartner, folgen Stellungnahmen von

  •     Daniel Hosseus vom Verband Deutscher Reeder (VDR) sowie von
  •     Niels Annen, SPD und
  •     Burkhardt Müller-Sönksen, MdB, FDP.

Im Anschluss ist eine Debatte mit dem Publikum geplant. Autoren der Empfehlungen kommen aus dem IFSH, BLS, DIW, TUHH und ISZA. Die Veranstaltung findet am 2. Juli 2013 im Konferenzraum im 2. Stock des Instituts für Friedensforschung und Sicherheitspolitik an der Universität Hamburg (IFSH) von 18:00-20:30 Uhr statt. Die Diskussion kann im Anschluss bei einem kleinen Umtrunk im informellen Rahmen fortgesetzt werden.Wir würden uns sehr freuen, Sie bei der Diskussionsveranstaltung am IFSH begrüßen zu dürfen und nehmen Anmeldungen bis zum 30. Juni entgegen. Es gibt keine Teilnahmegebühren. Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt.

Die Einladung als pdf zum Download